Posts mit dem Label Meinung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Meinung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

01.05.2015

Happy 14. Geburtstag SuzuFA

Das Erste, was die nahezu leere Website 2001 brauchte waren natürlich Banner.
Diese kann man sich nun hier erneut ansehen, auch die total schlechten (zum vergrößern anklicken):
Banner 1

Banner  2

Banner  3

Banner 4

Banner klein 1

Banner klein 2
Die Bilder konnte man Downloaden. Mit dem Download gab es eine Info.txt der Inhalt: 

LINKEN WAS DAS ZEUG HÄLLT!
3 Große, 2 Kleine und ein Fun SuzuFA Banner für deine Page.

22.04.2015

Im Nett-Werk gibt es immer die besten Fragen

Wer sich manchmal fragt warum Menschen z.B. an Homöopathie, Chemtrails oder von mir aus Gott glauben, findet seine Antwort im Nett Werk.
NettWerk - Wüste Sauerstoff
Wenn selbst simpelste Grundlagen von Wetter, Physik, Biologie, etc. nicht vorhanden sind bleibt dem Menschen nur der glaube an das Übernatürliche, denn die Wahrheit liegt nicht weiter entfernt...

Wenn der Mensch seit Jahrtausenden seine Scheiße ins Meer pumpt, warum ist es dann noch nicht braun?

Gefunden von Marijke

26.03.2015

Klischees und Perspektiven von Gender im Design

Auf der Hamburger Ausstellung: Blue + Pink >>> Rethink ist mein Unterkiefer als negatives Beispiel zu sehen.
Arsch
Foto: Marijke
In der von designxport und dem international Gender Design Network (iGDN) organisierten Ausstellung zeigen International renommierte sowie junge Nachwuchs-Designerinnen und -Designer ihre Sicht auf die Welt der Produkte, Bilder und Zeichen.

Hierzu wählten sie gewöhnliche Alltagsgegenstände unter dem Blickwinkel aus, ob diese geschlechter-sensibel oder -unsensibel gestaltet sind.

Das ganze könnt Ihr Euch vom 
27. März 2015 bis zum 18. April 2015 ansehen.


Wo?
Designxport
Hongkongstraße 8, 20457 Hamburg, Germany

Die Veranstaltung auf Facebook

03.02.2015

Vergessene Internethelden: Weird Emma

Zur Website: www.WeirdEmma.com gibt es nicht viel zu sagen, außer dass sie sehr skurril ist.
Weird Emma
Der Kern der Website sind die zwei Staffeln der Flashanimations-Serie Weird Emma. 
Die Serie hat einen sehr eigenen visuellen Stil und ein sehr ruhiges pacing. Also nicht wundern wenn mal ein paar Sekunden nichts passiert. Viele Folgen enden aber auch sehr offen und manchmal so, dass der Zuschauer das Ende gar nicht bemerkt. 
Von Folge zu Folge wird die Animation aufwendiger und professioneller. Inhalt der Serie ist die Auseinandersetzung mit Rache und Intoleranz, jedenfalls glaube ich das. Einen Hund gibt es auch noch.

Die Website existiert mindestens seit 2003. Der dazugehörige Webstore scheint nicht mehr zu funktionieren. Wer schlussendlich hinter diesem Projekt steckt und ob es mehr aus dieser Riege gibt konnte ich leider nicht herausfinden.


17.12.2014

SuzuFA vor exakt 13 Jahren

Wie sah diese Webseite vor, auf die Sekunde genau, 13 Jahren aus? Na so:
zum Vergrößern anklicken
Der allererste von mir wiederherstellbare SuzuFA Newseintrag stammt allerdings vom 01.05.2001. Er hatte den Wortlaut: 

"JAAAA! Es ist soweit! Suzufa ist Online und es ist nicht allein ich hab mich mit Canem dem 2. lustigsten Menschen (nach mir natürlich) der Welt zusammengetan und wir werden jetzt gemeinsam den Schwachsinn unseres Lebens heraussammeln. Das Layout ist noch scheiße und die Rechtschraibunk lässt noch zu wünschen übrig(wird sich auch nicht ändern) aber dafür ist sie Online! Ja Jaaaa!"

Herzlichen Glückwunsch SuzuFA.de

01.12.2014

Kostenloses Buch: Das Debunking Handbuch

Ein Handbuch zum Erkennen und Wiederlegen von Fehlinformation. Jetzt als kostenloser Download in Holländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch, Spanisch, Schwedisch und natürlich englisch.
debunking Handbuch

HIER

17.11.2014

Gastbeitrag: Wütend

Während ich mich neulich beim Sport auf dem Stepper abmühte und dabei meinem heimlichen Sportlaster, dem Gucken von hirnlosen Daily Soaps, hingab, ließ mich ein Film auf dem benachbarten Fernsehmonitor die Daily Soap verlassen und auf den nächsten Sender umschalten.

Es ging um eine Schauspielerin, die durch die Stadt geht und dabei andauernd unerwünscht von Männern angesprochen wird.
Ich guckte mir den Bericht an und obwohl ich danach wieder zurück zu Gute Marien unter Liebe zurückschaltete, blieb der Film mir im Kopf hängen.

Zum Teil, weil ich das sowohl persönlich, als auch aus Erzählungen schon selber mitbekommen habe: Frau geht über die Straße und kriegt Kommentare zu hören. Und das auch unabhängig vom Kleidungsstil.

Zum Teil aber auch, weil ich die Reaktionen der Zuschauer erschreckend fand. Da bekommt diese Schauspielerin aus dem Film Morddrohungen, weil sie sich von den Männern in diesem Film belästigt fühlt. Von Männern, die sie ohne Grund auf der Sprache ansprechen, manchmal anzüglich, manchmal aber auch scheinbar belanglos. Sie wäre ja hässlich und könnte froh sein, dass sie überhaupt Aufmerksamkeit bekommt. Und wenn sie das nicht wollte, könnte sie sich ja wehren. Oder es heißt, das wären normale Komplimente, und man müsse doch normal Konversation betreiben können.

Ich möchte mich zuerst von der Geschlechterrolle trennen. Für mich ist es nämlich egal, ob Mann Frau belästigt oder umgekehrt. Deswegen spreche ich im Weiteren allgemein von Menschen.

Punkt 1: Mensch hat gefälligst jederzeit bereitzustehen, um als „Projektionsfläche einer sexuellen Phantasie“ (Zitat: Marijke Dömges) zu dienen, wenn anderer Mensch darauf Lust hat. Und zwar völlig unabhängig von der jeweiligen Stimmung und Situation von Mensch 1.
Denn mal ganz ehrlich: warum sollte ein Mensch einem anderen Menschen einen noch so belanglosen Spruch hinterherrufen, wenn das Ziel nicht ist, Aufmerksamkeit und die vielleicht ja doch die Chance auf mehr zu bekommen?

Punkt 2: Es gehört offensichtlich für viele Menschen zu den modernen Konversationsregeln, wildfremde Leute auf der Straße ohne Grund zu belästigen. Und zwar Menschen, die überhaupt nichts getan haben, um diese Aufmerksamkeit zu wecken.

Ich werde überhaupt nicht gerne von fremden Leuten auf der Straße angesprochen, weder von Tierschützern, noch von Abo-Verkäufern oder Pennern, geschweige denn von Menschen, die gar keinen Grund haben. Aber die einzige Chance, die ich habe, vor allem letzteren aus dem Weg zu gehen, ist dann, zu Hause zu bleiben. Oder mich hässlich zu machen. Oder mich zu wehren, worauf ich aber auch keine Lust habe. Dann werde ich gezwungen, Energie für etwas aufwenden, die ich gar nicht für so etwas verschwenden will. Weil jemand anders sich nicht im Griff hat.

Glaubt ein Großteil der Menschheit wirklich, dass der Ottonormal-Mensch sein Selbstbewusstsein aus dummen Anmachen von wildfremden Menschen auf der Straße zieht?

Oder andersherum, was kann ich mir davon kaufen, dass ich auf der Straße einen Spruch kassiere? Ich persönlich nichts. Außer, dass ich genervt bin.
Dabei spreche ich hier ausdrücklich nicht von Konversationen, die sich zufällig ergeben können (solange sie eine bestimmte Grenze nicht überschreiten). Auch ich habe mich schon mit Wildfremden verbündet oder auch verfeindet, aber da gab es immer einen Grund und dadurch zumindest ein kurzzeitiges gemeinsames Interesse, egal ob positiv oder negativ. Wenn Mensch mir auf der Straße irgendetwas hinterherruft, hat er Interesse, ich aber nicht.

Wendell Holmes (1841 – 1937) sagte mal „The right to swing my fist ends where the other man's nose begins.“, was frei übersetzt heißt “Deine Freiheit hört da auf, wo sie anfängt, meine einzuschränken.

Ich möchte als Mensch das Recht haben, über die Straße zu gehen, ohne mich über Kommentare jeglicher Art ärgern zu müssen. Und dieses Recht sollte jeder Mensch haben.

Text: TineKaracho

16.11.2014

Geeky X-Mas - Ideen für Weihnachten.

Anbei einige Geschenkideen für das perfekte Nerd-Weihnachtsgfest (Reihenfolge Willkürlich). Wobei der wahre Nerd das alles bereits besitzen dürfte.

Lego Ecto-1
Es gibt wenig was so cool ist wie Ecto-1 wenn es ihn dann noch aus Lego gibt platzt mein Kopf!
Gibts auf Amazon. Dazu gibt es auch noch das Delorian Set.

Firefly-Serenity
Ebenfalls auf Amazon gibt es Regelmäßig das Firefly Serenity Modell zu ersteigern, mit etwas Glück bekommst Du noch eins.
Sports Almanac
Nie mehr verlieren werdet Ihr mit dem Grays Sports Almanac.
The People vs. George Lucas
Dokumentation über eine Massenenttäuschung: Star Wars Episode I
Von den gleichen Leuten ist übrigens am 3. November die Dokumentation Doc of the Dead erschienen.


Sonic Screwdriver
Last but not Least empfehle ich noch diese Sonic Screwdriver Replica, die auch als universal Fernbedienung fungiert. LINK

14.11.2014

Dieses homöopathische Mittel gegen Kopfschmerzen wird aus Sperma hergestellt.

Denn 'semen' ist englisch für Sperma. Aber keine Sorge! Es ist ein homöopathisches Mittel. Darin kann also nur sehr wenig Sperma sein.

zum Vergrößern anklicken.
Höchstwahrscheinlich enthält es gar kein Sperma, da sich das Wasser ja an Sperma erinnern kann... Ehrlich gesagt hab ich da aber auch selber noch nicht wirklich durchgeblickt.
Gefunden auf Reddit

07.11.2014

Die PARTEI tauscht morgen die Umsonst-Bild gegen alte Titanic Ausgaben ein.

Die PARTEI Bild-Zeitung Zwangsumtausch
Erneut belästigt die BILD-Zeitung uns mit einer umsonst Werbemaßnahme, die in allen deutschen Briefkästen landen soll. Dagenen hat die PARTEI nun eine Aktion ins Leben gerufen, bei der der Papiermüll gegen alte Titanicausgaben eingetauscht werden kann.

Auch der Bildblog berichtete darüber

Dies ist an Folgenden Orten möglich (bitte besucht für Ort und Uhrzeit die Facebookseiten):

8.11.

  1. Berlinhttps://www.facebook.com/events/390872961070320/
  2. Frankfurthttps://www.facebook.com/events/585571881549490/
  3. Hamburg: https://www.facebook.com/events/353286691508868/
  4. Bergisch-Gladbach: https://www.facebook.com/events/1374753702816853/
  5. Hannover: https://www.facebook.com/events/1481281055493333/
  6. Reutlingen: https://www.facebook.com/events/770027686393240/
  7. Mannheim: https://www.facebook.com/events/558285967650260/ 
  8. Dortmund: https://www.facebook.com/events/752760491438419/ 
  9. Mainz: https://www.facebook.com/events/758430914226921/ 
  10. Dresden: https://www.facebook.com/events/533645163405739/
  11. Bremen-Nordhttps://www.facebook.com/events/1500752286865633/?ref=22
  12. Bremen Stadthttps://www.facebook.com/events/359222564255766/?ref=22
In Köln wird es am 09.11 evtl. auch eine Aktion geben.

Diese Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig. Informiert Euch ggf. Bei dem Für Eure Stadt zuständigen Ortsverein, den Ihr in der Regel über Facebook finden könnt.

Link: DiePARTEI

25.10.2014

Fox News glaubt das junge Frauen besser tindern als wählen

Unter Minderheiten und jungen Leuten sind die Republikaner in Amerika nicht gerade das, was man beliebt nennen sollte. Vor allem junge Frauen identifizieren sich derzeit eher mit den demokratischen Ansichten. 
Vermutlich aus diesem Grund, so scheint es, versuchen die Republikaner diese Gruppen vom Wählen abzuhalten. Mit bizarren und vor allem besorgniserregenden Ausmaßen.

Im folgenden Beitrag erklärt Fox News Moderatorin Kimberly Gulfoyle, dass junge Frauen viel zu ignorant zum wählen sind und sich stattdessen mit Unsinn wie der Verfügbarkeit der Antibabypille beschäftigen... Als Krönung schlägt sie vor, dass die Mädels doch lieber die Finger von Politik lassen sollten und sich stattdessen wieder mit Tinder oder match.com beschäftigen mögen.

20.10.2014

Vergessene Internethelden: Captain Disillusion

Captain Disillusion
Vergessen ist vermutlich das falsche Wort für Captain Disillusion. In Deutschland wurde er von der breiten Masse bisher eher noch gar nicht entdeckt. Der im wahren Leben Alan Melikdjanian genannte unabhängige Filmemacher und VFX-Artist hat sich seit 2007 auf das 'debunken' von vermeintlich paranormalen und phantastischen Webvideos spezialisiert. Hier sein aktuellstes Werk:
Seine Arbeit macht Alan mit einer überragenden Liebe zum Detail. Die Videos erscheinen, aufgrund ihrer Aufwendigkeit, überaus unregelmäßig. Daher ist ein Abo des dazugehörigen YouTube-Channels überaus zu empfehlen. Wer dies tut kann sich auf gute Parodien, Gastauftritte von berühmten Skeptikern (Amazing Randy) ...
... oder interessante Informationen über sogar den deutschen Qualitätsjournalismus erfreuen. Wie z. B. der Versuch von Pro7 des Captains Videomaterial zu klauen (ab Minute 2:20):
Die Videos sind immer toll produziert, einfallsreich und vor allem aber vermeidet Melikdjanian das erwartbare, was mir persönlich am besten gefällt. Möge der Captain noch lange weitermachen.

Quellen:

07.10.2014

Gastbeitrag: Amerikanische Beine

Grundsätzlich kann man bei der Beobachtung des fremdländischen Habitus explizite kulturelle Besonderheiten im Bereich des unteren Körperviertels feststellen. Hier wird nun erst einmal eines von zwei besonders prägnanten Phänomenen beschrieben.
Amerikanische Beine
Man schwankt man zwischen Faszination und Mitleid, wenn man - repräsentativ und Galileo-wissenschaftlich geschätzt - 60% der männlichen Bevölkerungsanteile, Altersgruppe 55+, genauer unter die Lupe nimmt. Diese rotten sich mit ihren weiblichen Altersgenossinnen nicht nur bevorzugt in 55+ Wohnghettos in Arizona zusammen. Nein, sie leiden. Sie leiden an Krampfadern. Sie leiden an Krampfadern von bedrohlichem Ausmaß. Zeigefingerdick winden sie sich wie die Mosel unter der gebräunten, gern auch rasierten Beinhaut des Seniors. Die Frage nach der Ursache bleibt ein Rätsel. Humpelnd schleppen sie sich vom Auto zum Fresstempel und zurück - in schlimmen Fällen auf einen Stock gestützt. In einem Land, in dem elektrifizierte Wägelchen von mehr oder weniger behinderten Menschen an das Schneckenhaus namens Pickup gehangen werden um sich im Falle eines Verlassenmüssen des Pickups die Inbetriebnahme des menschlichen Eigenantriebs zu ersparen, ist dies ein seltsam antiquierter und doch erhabener Anblick. Dieses Phänomen ist auch deshalb so präsent, weil hier khaki- und beigefarbene Shorts ein bis hin an uniformen Zwang erscheinender gesellschaftlicher textiler Konsens ist. Stellen einige, wenige Venige die mäandernden Reliefs in ihren "Trainers" (aber in geringerem Ausmaß auch in Trekking-Sandalen) mit kurzen Sneaker-Socken unverfrohren zur Schau, sind es doch die Meisten, die ihre immer weißen Socken bis zum geweblichen Maximum ans Knie empor zerren. Seltsamer Weise konnte ein Rutschen oder gar ein Richten der Socken (noch) nicht beobachtet werden. Im Irish Dance halten sich die Tänzerinnen die traditionellen Socken mit eigens dafür vorgesehenem Klebstoff aufrecht am Bein, vielleicht hat dieser Trick die Runde gemacht... Wer weiß... So üben sich aber auch schon jüngere Semester in der Perfektion des Sockenhochziehens und versprühen damit den konservativen Charme der wirklich mittleren Mittelklasse, die trotz aller interkontinentaler Unkenrufe gesund und munter in ihren spezifischen Lebensräumen anzutreffen ist.
Stehende Amerikaner
Natürlich hat neben der Klebstoffindustrie auch die Pharmazie das gewinnbringende Feld längst erobert. So ziehen sich die Regale von Vitaminen, osmotisch-optimierter Omega 15-Säuren und probiotischer Mineralien gegen jegliche Zipperlein kilometerlang durch die Supermärkte. Darmkrebs, Krampfadern, trockene Ohrläppchen und Knochenschwund: gegen alles ist ein rezeptfreies, industriell gewachsenes Kraut vorhanden und wird kräftig sowie zielgruppengerecht beworben. Alles, was den üblichen Nahrungsmitteln zuvor an Nahrhaftem entzogen wurde (fettfreie, nuss- und glutenfreie Hafermilch, 3 Jahre haltbar), ist nun separat abgepackt - zugegeben nicht ganz günstig - in bunten Fläschchen und Gläschen feil geboten.
Morgen widme ich mich kontrastreich dann der publikumswirksamen Beschreibung von Beinen der hiesigen College-Besucherinnen.


Text und Fotos: 
Marijke Doemges

30.09.2014

Mag Dein Hund Nudeln? Gib ihm Hundenudeln.

Die Dinger sind frei von Zusatzstoffen und nur mit sehr wenig Salz gekocht, weil Hunde das wohl nicht so gut vertragen.
Nudeln für Hunde
Das ganze kommt mal wieder aus Japan. Die Firma Seimenya beschreibt ihr 
Produkt als das erste "Sanuki udon dog food in the entire world”.


Tja, warum ist auf diese Idee wohl vorher noch niemand gekommen?

Das liegt evtl. daran, dass Hundenudeln (Hunde sind zwar omnivor, haben aber dennoch ein auf stark fleisch-haltige Ernährung spezialisiertes Verdauungssystem) grundsätzlich eine unfassbar blöde Idee sind. Dazu sind sie dann auch noch schweineteuer. Ein 150 Gramm Päckchen kostet 324 yen (2,34 €). Dafür bekommt man fast 4 Pakete ja! Spaghetti und es bleibt noch was für ne gemischte Tüte übrig.

28.09.2014

Review 030: Krups Café Mobil

Lange vor den ersten Kapsel und Senseomaschinen gab es bereits Kaffeesysteme mit dem Ein-Tassen-Prinzip. Im beigefügten Video Teste ich die Krups Variante.
Nachtrag 03/2015:
Gestern habe ich bei Karstadt in der Ramsch-Abteilung diese Kaffeemaschine mit ähnlichem Prinzip gefunden (zum Vergrößern anklicken):
KaffeemaschineKaffeemaschine Box
Auf Amazon gibt es zudem ein ähnliches, teureres Model: HIER (Amazon Partner Link)

14.09.2014

Game - Tampon Run

Andy Gonzales, 16, und Sophie Houser, 17, trafen sich auf einem Sommercamp mit dem Namen 'Girls Who Code'. Jetzt haben sie ein Spiel mit dem Namen Tampon Run veröffentlicht.
Die beiden wollen uns darauf aufmerksam machen, dass wir Gewalt in Videospielen akzeptieren, während Menstruation, ein ganz normaler Prozess, für viele immer noch ein Tabu ist.

Das Spiel ist super geworden also wirf jetzt endlich mit ein paar Tampons rum

Mehr zu Menstruation auf Wikipedia

Ältere Beiträge