03.02.2015

Vergessene Internethelden: Weird Emma

Zur Website: www.WeirdEmma.com gibt es nicht viel zu sagen, außer dass sie sehr skurril ist.
Weird Emma
Der Kern der Website sind die zwei Staffeln der Flashanimations-Serie Weird Emma. 
Die Serie hat einen sehr eigenen visuellen Stil und ein sehr ruhiges pacing. Also nicht wundern wenn mal ein paar Sekunden nichts passiert. Viele Folgen enden aber auch sehr offen und manchmal so, dass der Zuschauer das Ende gar nicht bemerkt. 
Von Folge zu Folge wird die Animation aufwendiger und professioneller. Inhalt der Serie ist die Auseinandersetzung mit Rache und Intoleranz, jedenfalls glaube ich das. Einen Hund gibt es auch noch.

Die Website existiert mindestens seit 2003. Der dazugehörige Webstore scheint nicht mehr zu funktionieren. Wer schlussendlich hinter diesem Projekt steckt und ob es mehr aus dieser Riege gibt konnte ich leider nicht herausfinden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank. Freigaben bzw. Rückmeldungen erfolgen so schnell es mir möglich ist.

Thank You. I will release your posting as soon as possible.

Ältere Beiträge