25.01.2016

Filmprüfer müssen Farbe beim Trocknen zugucken

Der Engländer Charlie Lyne hat im vergangenen Jahr ein grandioses Crowdfunding umgesetzt. Er sammelte fast 6000 Pfund um einen 10 Stunden Film vom BBFC (British Board of Film Certification), einer Art Britischer FSK, prüfen zu lassen. Inhalt des Films? Trocknende Farbe.
farbe beim trocknen zugucken
In England kostet die Filmprüfung £7.09 pro Minute. Die Zensoren müssen sich dafür aber auch alles angucken, was man Ihnen vorsetzt.

Die Kickstarter-Kampagne sammelte also genug Geld um einen 607 Minuten Film zu Produzieren. Da möchte ich echt kein Prüfer sein.

Charlie protestiert mit dieser Aktion gegen die, in seinen Augen, unfairen kosten für kleinere Filmemacher die etwas in England veröffentlichen wollen. 


Laut der IMDB ist Charlie übrigens nicht der Erste der sich dieses Thema ausgedacht hat.

SPOILER!!!!

Auf twitter kann man sich eine Szene aus dem Film ansehen. Ich kann leider
nicht erkennen welchen Status die Farbe dort gerade hat...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank. Freigaben bzw. Rückmeldungen erfolgen so schnell es mir möglich ist.

Thank You. I will release your posting as soon as possible.

Ältere Beiträge