16.12.2020

Geschenke für (stillende) Mütter

Ihr kennt eine werdende oder frischgebackene Mutter und wollt Sie beschenken?

Anbei möchte ich ein paar Tipps liefern, die sich aus unserer Erfahrung mit zwei Kindern ergeben haben. Ich werde von den genannten Firmen nicht bezahlt, die Empfehlungen beruhen allein auf unserer Erfahrung.

Die Amazon Links sind monetarisiert. Alles hier bekommt Ihr aber auch woanders.

Die folgenden Tipps eignen sich vor allem für Stillende Mütter. Bitte vorher abklären ob Stillen Thema ist.

1. Windeln?

Windeltorten sind beliebt und auch Windelpackungen werden sehr gerne verschenkt. Diese sind als Geschenk aber oftmals ungeeignet. Warum? Zum einen ist die Windelnutzung oft dogmatisches Thema. Viele Eltern bevorzugen eine bestimmte Windelmarke und manche Babys vertragen bestimmte Windelmarken nicht gut. Zudem sind die Windelgrößen 1-2 in ihrer Nutzung von nicht sehr langer Dauer. Manche Babys benutzen schon kurz nach Geburt Zweierwindeln. Wer unbedingt Windeln schenken möchte sollte vorab mit den Eltern darüber sprechen, was genau benötigt wird. Alternativ bietet sich auch ein Gutschein bei der Drogerie um die Ecke.

2. Silberhüte

Mütter leider oftmals sehr unter dem, was Babys den Brustwarzen antun. Der Markt bietet dafür eine Vielzahl Cremes und Stillhüten etc. Am besten von allen Möglichkeiten funktionieren aus unserer Sicht Silberhüte. Diese sind antibakteriell und fördern die feuchte Wundheilung. Von allen Varianten wirken sie am schnellsten und dazu sind sie auch nachhaltig. Aufgrund des höheren, aber nicht komplett übertriebenen Preises stellen sie ein super Geschenk dar.

Hier die Preisgünstigste Variante auf Amazon: https://amzn.to/34ev5I3 (Monetarisierter Link)

3. Stilleinlagen - Lansinoh 

Wer stillt braucht Stilleinlagen. Die richtige Stelleinlage zu finden ist gar nicht so einfach. Viele Stilleinlagen tendieren zum Verrutschen und Nerven. Aus unserer Sicht haben sich Lansinoh Einlagen als  die beste Einweg variante ergeben.

Amazon Partner Link zum Produkt: https://amzn.to/3mocj7z 


4. Alkoholfreier GIN, Wein, Sekt

Viele Frauen leiden darunter während der Schwangerschaft und in der Stillzeit immer nur mit 'nem schnöden Glas Wasser in Gesellschaft zu sitzen. Problem ist dabei nicht der Verzicht auf Alkohol sondern der Wunsch etwas anderes zu trinken.

Glücklicherweise bietet der Markt inzwischen auch eine Vielzahl alkoholfreier Mischgetränke, die vor allem bei Schwangeren und werdenden Müttern gut ankommen.

Es gibt Weine, Sekt, aber auch Gin, Rum, etc in alkoholfreien Varianten.

Hier ein Beispiel welches wir für gut befinden: https://amzn.to/3oUKLs2 (Monetarisierter Link)


5. Milchpumpe -  Medela

Milch muss hin und wieder abgepumpt werden, sei es weil man doch mal ein Glas Wein getrunken hat oder auf Dienstreisen etc. Der Markt bietet eine Vielzahl von manuellen und elektrischen Pumpen. Der Mercedes darunter, der dazu sehr transportabel ist, ist die Medela Swing Flex Milchpumpe. Amazon Partner Link: https://amzn.to/37p9tLc


6. Buch - Oje, ich wachse

Babys können nerven und sie sind anstrengend. Im Laufe des erstens Jahres durchläuft ein Baby eine Vielzahl von Phasen die zeitlich sehr gut vorhersehbar sind. Das Buch „Oje, ich wachse“ hilft dabei diese Phasen zu erkennen und zu verstehen. Es nimmt viel Druck von den Eltern und erklärt warum manchmal einfach gar nichts hilft. Das Buch ist sehr beliebt ggf. vorab abklären ob es schon vorhanden ist: https://amzn.to/3gTrSD4

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank. Freigaben bzw. Rückmeldungen erfolgen so schnell es mir möglich ist.

Thank You. I will release your posting as soon as possible.

Ältere Beiträge