30.08.2015

Wenn man für Rinalda bezahlt

Ein freundlicher SuzuFA-Leser ermöglichte mir in den vergangenen Tagen einen tieferen Einblick in die Abläufe bei der Pseudo-Hellseherin Rinalda. Vielen Dank Dafür. Ich werde seinem Wunsch das ganze hier anonym zu behandeln nachkommen. 

Es handelt sich um den Spam, den man von Rinalda erwarten darf, wenn man bereit ist für das Angebot zu zahlen.

Die Inhalte sind ähnlich der kostenlosen Werbe E-Mails. Auf sehr vielen Seiten versucht, wer auch immer hinter dem Namen Rinalda steckt, einen wunden Punkt im Leben des "Kunden" zu finden. Schlussendlich appelliert Sie dann an den von uns allen gehegten Wunsch nach Geld. Ich meine, wer würde nicht gerne im Lotto gewinnen?!?

Hier die erste Mail zum Selber nachlesen - Wenn jemand weiß was ein Wahrsagerkalender ist... ich bin neugierig. Zensur durch mich (zum Vergrößern anklicken.):


   

  

  

  

  

Teilweise erscheint mir die gute Dame da doch arg unverschämt:
Rinalda beleidigung
Seite 4
Die schiere länge der Briefe überzeugt uns davon eine gewisse Exklusivität zu erhalten. "So viel Text, nur für mich? das muss etwas besonderes sein..." Denk daran das in den Zeiten von Copy/Paste jeder Text in sekundenschnelle kopiert und erneut versendet wurde. Ich wette, dass es Leute gibt die genau den selben Brief erhalten haben, lediglich mit angepasster Anrede. Das gleiche gilt natürlich auch für die vermeintliche und manchmal etwas merkwürdig anmutende Detail tiefe. Die bizarre Gewinnsumme mit Nachkommastellen, die genauen Urzeiten ihrer Todeserfahrung (Brief 2), all das gibt dem Leser den Eindruck von mehr Tiefe. Das diese Informationen teilweise nicht nachvollziehbar oder schlichtweg unnütz sind fällt kaum auf. Wenn ich recht habe würde ich mich über einen kurzen Kommentar freuen.)
Rinaldas Zufriedenheitsgarantie
Rinaldas Zufriedenheitsgarantie
Dreist ist vor allem die Tatsache das Rinalda konsequent versucht einem Geld aus der Tasche zu ziehen anscheinend in steigender Summe. Wer einmal Bereit ist zu zahlen, zahlt beim nächsten mal ein wenig mehr. Mein Kontakt zahlte zweimal: Einmal 55 und einmal 59 Euro. Mit dem Ergebnis das der Spam nur noch erhöht wurde. An manchen Tagen bis zu zwei Mails. Die in der Email versprochene Rückerstattung bei Unzufriedenheit, die sich auf dem Schutz von Rinaldas guten Namen aufbaut, blieb mehrfach unbeantwortet. Das Geld ist futsch, der versprochene Gewinn niemals eingetreten. 

Anbei nun der 2te Brief in dem Rinalda eine Nahtoderfahrung erlebt. Zum vergrößern anklicken.
Rinalda Hellseherin bezahlt  

  

 

Fazit bleibt: Dieser Website ist nach aktuellem Stand kein vertrauen zu schenken.

In den AGB der Website ist angedeutet das Rinalda sich als unterhaltungskonzept sieht. Dies scheint mir aber nur eine geschickte Formulierung zu sein um von den betrügerischen Praktiken abzulenken mit denen der/die Verantwortlichen Menschen unter Druck setzt.
Tippfehler Rinalda
Tippfehler
Wenn Sie sich Unterhaltung wünschen sind diese 55 Euro also besser in einem Kino ausgegeben.

(Bitte beachten Sie das ich diesen Text evtl. noch nachträglich ändere oder korrigiere)

Kommentare:

  1. Anonym9/11/15

    ich habe auch vor einer woche fast 40 euro bezahlt und bin darauf reingefallen auf das versprechen den grossen gewinn zu machen aber sie meldet sich nicht mehr bei mir seit sie die zahlung erhalten hatte ich bin darauf reingefallen pasiert mir nie wieder

    AntwortenLöschen
  2. Anonym29/6/16

    ich habe schon an die 50 briefe von ihr, ich versuchte sie zu kontaktieren. mit einigen fragen, und hab ihr zu verstehen gegeben, ohne antwort auf meine fragen gibt's auch kein geld, das ist ihr anscheinend egal, sie schreibt weiter, ich nehme an das diese Post keinem interessiert und das die auch nicht gelesen wird, von mir kriegt die jedenfalls nichts. lg.

    AntwortenLöschen
  3. Och...ich bekomme jeden Tag Briefe (emails) von Ihr. Es Amysiert mich sogar, denn in der letuten Mail teilte sie mit, das Sie aufhören will, und gewissen 10 Personen Ihre spirituelle gabe weiter geben will. Das ganze natürlich für eine geringe nichtssagende Summe von 39 €, wie nach jeder Mail 39 € verlangt wird...Neuerdings bekomme ich auch fadt die Selben Mails, nur von einer andeten Frau mit dem Namen Miranda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Miranda ist neu und offenbar genauso Betrügerisch.

      Löschen
  4. Mich kontaktiert sie auch und macht mich nervös.Ich glaube nicht an den Quatsch.nur schreibt sie jeden Tag fast weiter.ich werde sie in den Spamordner ablegen.Die Frau nervt.

    AntwortenLöschen
  5. Genauso täglich bekomme von Rinalda Mail und vielen Dank für Erfahrungen mit Rinalda.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank. Freigaben bzw. Rückmeldungen erfolgen so schnell es mir möglich ist.

Thank You. I will release your posting as soon as possible.

Ältere Beiträge